Oswald & Magdalena Schuster

Befehlhof

Weinverkauf
Geführte Besichtigungen
Möglichkeit zu Verkosten
Max. 15 Personen
Rebfläche: 1.2 ha

Der Befehlhof liegt in wunderschöner Hanglage im Vinschger Dorf Vetzan, auf 710 m Meereshöhe, und wurde bereits 1170 vom Kloster Marienberg bewirtschaftet. Auch der Befehlhof selbst wird bereits 1313 urkundlich als Weingut erwähnt. In den 1970er Jahren begann der heutige Gutsbesitzer Oswald Schuster gemeinsam mit seiner Familie damit, den Weinbau am Vinschger Sonnenberg wieder aufzuwerten.
In den 1,2 ha umfassenden Weinbergen mit sandigen Schieferböden werden die Rebsorten Müller Thurgau, Riesling, Weißburgunder, Blauburgunder und Zweigelt angebaut. Auch der alte Vinschger Weißwein Fraueler gedeiht hier noch immer prächtig. Die naturverbundene Bewirtschaftung der Weingärten und die Sorgfalt im Keller sind die beste Garantie für die hohe Qualität der Weine vom Befehlhof. Spezialität des Hauses ist der Sekt "Sällent", ein Cuvée aus Weißburgunder und Riesling. Mehrfach ausgezeichnet wurden auch die Destillate der hofeigenen Brennerei: Grappa, Williams, Apfel- und Marillenbrand sowie Apfel-Wacholderbrand.

Weine im Sortiment

DOP Südt. Müller Thurgau

Wein · "Jera" (Fraueler)

DOP Südt. Riesling

IGP Weinberg Dolomiten Zweigelt

DOP Südt. Blauburgunder

DOP Südt. Sekt · Sällent